Friday – Das IPA von And Union

friday_andunionTGiF – Thank God it‘s Friday – Wie lässt sich der Start ins Wochenende besser feiern als mit einem schönen Bier? Das namentlich passende Craftbier kommt von AND UNION. In großen Lettern schreit mir das Etikett „FRIDAY“ ins Gesicht. Ich ergebe mich und öffne die Flasche.

FRIDAY ist ein India Pale Ale. Das Bier hat eine trübe und kupfer- bzw. bernsteinfarben, die Schaumkrone ist nicht ganz weiß und relativ stabil. Das Aroma toppt den Anblick noch: Malznoten und Karamell werden von fruchtigen Noten umgarnt. Es riecht nach Pfirsich und Orange und die Nase will gar nicht mehr raus aus dem Glas. Ein guter Anfang.

Der Geschmack greift das Aroma auf und spielt die erhofften und erwarteteten Karten. Der Malzkörper ist weiterhin klar erkennbar. Doch auch die fruchtigen Noten sind fein gesetzt, ich meine Mandarine und Orange zu schmecken. Sehr angenehm ist die Dosierung der Kohlensäure. Das IPA von AND UNION bleibt dadurch schön süffig sehr gut trinkbar. Bis zum Schluss bleibt eine angenehme Bitternote. Das IPA hat 55 Bittereinheiten. Durch den kompakten Malzkörper fühlt es sich weniger an. Auch die 6,5% vol. Alkohol merkt man den Bier kaum an.

 

 Über AND UNION und deren Bier

bierdeckel_andunion

AND UNION hat 2007 begonnen CRAFTBIER zu brauen. Die Biere werden in vier kleinen Familienbrauereien in Bayern gebraut. Die gebrauten Bier sind allesamt unfiltriert und unpasteurisiert. Der Geschmack der Biere dankt es ihnen.

Insgesamt 5 verschiedene Biere gibt es derzeit:

– UNFLT LAGER ist ein ungefíltertes helles Lager mit 5% vol. Alkohol und 25 Bittereinheiten.

– STEPH WEISS ist ein ungefíltertes Weißbier mit 5% vol. Alkohol und 20 Bittereinheiten.

– SUNDAY EASY PALE ALE ist ein ungefíltertes Pale Ale mit 5,5% vol. Alkohol und 35 Bittereinheiten.

– BEAST OF THE DEEP ist ein ungefílterter heller Bock mit 6,5% vol. Alkohol und 22 Bittereinheiten.

– FRIDAY ÜBER IPA ist ein ungefíltertes India Pale Ale mit 6,5% vol. Alkohol und 55 Bittereinheiten.           

Durchweg gute Biere, wobei die Bierspot-Empfehlung ganz klar dem oben beschriebenem IPA FRIDAY gilt.



Teile diese Beitrag

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *