Neu bei der Störtebeker Braumanufaktur: Baltik-Lager

Stoertebeker-baltik-lagerDie Störtebeker Braumanufaktur präsentiert mit dem Baltik-Lager das mittlerweile 14. Bier in ihrem Sortiment. Das Bier soll eine Lücke schließen zwischen den herberen Ales und hopfenbetonten Pilsbieren einerseits und den röstmalz- oder alkoholbetonten Schwarz- oder Bockbieren.

Das Baltik-Lager hat einen serh süffigen feinmalzig-milden Geschmack und eine leicht eingebundene Kohlensäure. Das Bier ist unfiltriert und hell kupferfarben.

Hopfensorten

Perle, Tradition und Cascade

Malz

Pilsener und Wiener Malz.

Zahlen

Stammwürze: 13,2% Alkohol: 5,5% vol.

 

Mit seinen ausgewählten Braumalzen und den drei verschiedenen Hopfensorten aus kontrolliert biologischem Anbau in Hersbruck bei Nürnberg ist das Baltik-Lager die 6. Bio-Brauspezialität der Stralsunder Brauer.

Das Störtebeker Baltik-Lager wird ab 15. Februar im Einzelhandel erhältlich sein.

 



Teile diese Beitrag

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *