Köstritzer und der ECHO: VIP-Reisen als Hauptgewinn und Kastenzugaben

23.12.2011 - Im Rahmen einer Promotion vom 6. Februar bis zum 4. März 2012 haben 10x2 Schwarzbier-Fans die exklusive Chance auf einzigartige Momente in Berlin. Denn sie reisen zur ECHO-Preisverleihung, erleben das Blitzlichtgewitter auf dem roten Teppich und die Stars bei der Gala hautnah. Der Gewinn beinhaltet jeweils eine zweitägige VIP-Reise nach Berlin mit genussvollem Rahmenprogramm und Übernachtung im 5-Sterne-Hotel. Die Teilnahme an der Verlosungsaktion erfolgt über Gewinnspielkarten im Handel und über eine eigene Microsite auf www.koestritzer.de.

Aktionskästen liegt eine limitierte Sonderedition von Schwarzbierpokalen zum ECHO als Promotionzugabe bei. Die Bottlemaster werden im Aktionszeitraum gleichfalls mit einer Zugabe aufgewertet: Jedes Aktionsgebinde ist mit einem Direktgutschein für eine Ausgabe des Nachrichtenmagazins FOCUS oder der Fernsehzeitschrift TV Spielfilm ausgestattet.

Bandwettbewerb mit eigener Plattform als Content-Hub: Bewerbungsphase gestartet
Die Köstritzer Schwarzbierbrauerei hat sich als Förderer der regionalen und nationalen Musik-Branche nicht zuletzt auch durch die langjährige ECHO-Partnerschaft fest etabliert. Vor diesem Hintergrund entstand vor zwei Jahren eine eigenständige Wettbewerbsplattform: der Band-Contest Köstritzer Echolot, der noch völlig unbekannte Talente der Musikbranche ins Rampenlicht holt und für den sich Newcomer noch bis zum 10. Januar 2012 bewerben können.

Ziel der Aktion ist es, Musikern aus verschiedensten Genres eine Plattform zu bieten, auf der sie sich präsentieren und die eigene Fanbase ausbauen können. Der Hauptgewinn des Wettbewerbs – ein Gig im Rahmen der ECHO Aftershow-Party – liefert dem Gewinner die einmalige Chance, vor dem Who-is-Who der Musikbranche aufzutreten. Darüber hinaus erwarten die Top 5 Finalisten attraktive Sachpreise und Promotion-Packages von den Partnern tape.tv, Radio ENERGY, dem Musikmagazin INTRO, htc, Bench, Korg und VOX sowie weare.de. Zahlreiche Live-Performances schaffen kreative Entfaltungsmöglichkeiten für die teilnehmenden Musiker und binden auch die Fans direkt ein. Diese haben 2012 erstmalig die Möglichkeit den Gig der Gewinnerband via Live-Streaming auf dem Köstritzer eigenen Musikblog www.koestritzer.de/echolot mitzuverfolgen. Damit erhalten sie „Zutritt“ zu der ECHO Aftershow-Party, die einem Großteil der Öffentlichkeit sonst verborgen bleibt.

Das Musikblog stellt den kommunikativen Kern des Musikengagements der Marke dar: Es ist Bewerbungs-, News- und Networking-Plattform in einem. Die musikinteressierte Community findet hier Informationen rund um den Wettbewerb sowie aktuelle News aus der Szene und bestimmt außerdem mit, welcher Act den Sprung auf die Bühne der ECHO Aftershow-Party schafft. Die enge Vernetzung des Blogs mit allen Social Media Kanälen wie Facebook und Twitter sowie der hohe Grad an Interaktivität erreichten schon im vergangenen Jahr ein starkes Involvement der Zielgruppe.

Aktuelle Nachrichten