BierTest

BraufactuM stellt neues Bier vor

Mit Yakeros stellt BraufactuM sein mittlerweile 16. Craftbier vor. Yakeros ist das Ergebnis einer Reise ins Yakima Valley in den USA. Das Gebiet ist eine der größten Hopfen-Anbauregionen der Welt. So entstand ein fruchtiges West Coast IPA, das mit dem…

weiterlesen

Stiegl Gipfelstürmer – Dinkelweißbier in den Tropen

Nun also Österreich. Aus Salzburg kommt ein Bier, dessen Name einiges verspricht: Gipfelstürmer. Bierspot testet, ob das Bier auch den Biergipfel erklimmen kann. Gebraut wird das Dinkelweißbier von der Stieglbrauerei. Diese ist eigenen Angaben zufolge Österreichs größte und erfolgreichste Privatbrauerei….

weiterlesen

Beck´s Neue Biere – Neu dabei: Red Ale

Update: Red Ale neu an Bord. Es war im Jahre 1873 als die Kaiser-Brauerei Beck & May o.H.G. gegründet wird. Unter anderem in diese Zeit zurück segelt die Brauerei mit ihrer neuen Sorte 1873 Pils. Doch nicht nur diese erblickte…

weiterlesen

St. Erhard Original – Das elegante Kellerbier

St. Erhard ist nicht irgendein Bier. Das fällt einem bereits beim Betrachten der Flaschen der fränkischen Brauerei auf. Das St. Erhard Original steht in einer durchsichtigen Flasche auf dem Bierspot-Verkostungstisch. Das ist sehr ungewöhnlich.

weiterlesen

Friday – Das IPA von And Union

TGiF – Thank God it‘s Friday – Wie lässt sich der Start ins Wochenende besser feiern als mit einem schönen Bier? Das namentlich passende Craftbier kommt von AND UNION. In großen Lettern schreit mir das Etikett „FRIDAY“ ins Gesicht. Ich…

weiterlesen

Hopfmeister – The Irish Road Trip

Das Irish Road Trip ist ein Bier nach englisch-kolonialer Braukunst, irisch inspiriert und mit feinsten Zutaten in Bayern gebraut. So beschreibt die Brauerei Hopfmeister das eigene Bier. Apropos Zutaten: Insgesamt fünf Hopfensorten duellieren sich in diesem IPA: Zeus, Cascade, Centennial,…

weiterlesen

Von Hopper Bräu aus Hamburg: Heller Wahnsinn

Hopper Bräu – Das ist zum einen Sascha, der als Braumeister hinter den Bieren steht und an den Rezepten tüftelt. Zum anderen ist Hopper Bräu auch Lars, der bei Reemtsma Marketing-Manager war und jetzt wohl wieder Lust auf Innovationen und…

weiterlesen

Im Test: Bier brauen mit dem Braufässchen

Das Bierbrauset von Braufässchen verspricht Biergenuss in nur sieben Tagen(!). Weil sich das so verrückt anhört, habe ich mich frisch ins Brauvergnügen gestürzt. Eins vorweg, das Gesamtergebnis konnte wirklich überzeugen: Eine kreative Idee, unkompliziert umzusetzen und geschmacklich gar nicht schlecht.

weiterlesen

BrewDog Nanny State – Ein Versuch in Alkoholfrei

Heute führte mich ein kurzer Weg zum Bierhänder meines Vertrauens. Neben einem kleinen Einkauf ausgewählter Craftbiere, kam es zu einer spontanen Verkostung des BrewDog Nanny State, einem alkoholfreien Hoppy Ale. Dazu mein Tipp: Falls ihr in Potsdam und gleichzeitig auf…

weiterlesen

Braukatz Pale Ale – Schnurre, schnurre, Biere braue

Kätzchen brauen Bier. Die Kätzchen sind in diesem Fall Kathrin und Stephanie Meyer von der Brau-Manufactur Allgäu, die mit dem Braukatz Pale Ale ein unfiltriertes, obergäriges goldgelbes Pale Ale an die Frau und an den Mann bringen. Das Pale Ale…

weiterlesen

Lenchens Ale der Brauerei Hütt

„Lenchen, meine Großmutter, liebte ihren Garten, ihre Früchte und ihr allabendliches Bier. Das veranlasste ihren Mann Franz, extra für sie eine fruchtige, exotische Liebeserklärung in Bier zu brauen. Unser Braumeister hat diese nachempfunden und neu interpretiert.“ So steht es auf…

weiterlesen

Braufactum Progusta – Gentleman unter den India Pale Ales

Bereits die Flasche zeigt, dass wir mit dem BraufactuM Progusta kein alltägliches Bier auf dem Tisch zu stehen haben. Die Flasche des India Pale Ale erinnert an eine Sektflasche, nur mit Kronkorken. Auch bei der Gestaltung des Etiketts wurde darauf…

weiterlesen

Im Video: Das Fusionsbier von AB Inbev und SABMiller

Was kommt dabei heraus, wenn zwei Bierriesen zu einem Biergiganten werden? Wir wollten das Gigantenbier testen und holten uns lokal erhältliche Biere von SABMiller und AB Inbev für die Bierfusion. Im Getränkehandel besorgten wir uns die folgende Biere: Beck’s Hasseröder…

weiterlesen

Zwei Biere für die Freundschaft von Stiegl und Maisel gebraut

Was passiert, wenn sich zwei Familienbrauereien aus zwei Ländern entschließen, gemeinsam zwei Biere zu brauen, ist überaus interessant. Interessant im Sinne von neu, überraschend und wirklich gelungen. Nicht im Sinne von: „Interessant … Ich wusste nicht, dass man soviel Salz…

weiterlesen

Die Biere der Crew Republic im Test – 7:45 Escalation

Der wichtigste Satz soll immer am Anfang stehen. Also dann: Trinkt Bier. Trinkt gutes Bier. Trinkt Bier von Crew Republic. Welches ist Geschmackssache, aber eigentlich auch egal. Gut, dass war jetzt mehr als nur ein Satz, aber wer jetzt nicht…

weiterlesen

Störtebeker Atlantik Ale – Herber Genuss mit Zitrusnoten

Im Norden Deutschlands, genauer gesagt in Stralsund, findet sich die Störtebeker Braumanufaktur. Und aus dieser kommt mit dem Atlantic Ale ein obergäriges helles Ale, das bereits 2012 auf den deutschen Markt kam. Wer eine Einstiegsdroge in die Welt der IPAs…

weiterlesen

Im Test: Flessa Bräu Pilsener aus Berlin

Die gute Nachricht zuerst: Es gibt noch gutes Pils! Und diese Nachricht ist wichtig. Denn in Zeiten, wo vielen Biere austauschbar geworden sind und nur noch das Etikett und vor allem der Preis den nächsten Bierkauf bestimmen, ist es wichtig…

weiterlesen

Im Test: Backbone Splitter IPA

Der Name Hans Müller ist vielen Bierkennern mittlerweile ein Begriff. Wer diesen Namen noch nicht kennt, sollte beim Bierhändler seines Vertrauens einmal nach dem Bayerisch Nizza fragen. Oder nach dem Backbone Splitter Westcoast IPA. Ein Bier, das wir euch hier…

weiterlesen