Abzugsbier

Der Begriff Abzugsbier stammt aus Österreich. Hier wird als Abzugsbier ein Bier mit einem Stammwürzgehalt von neun bis zehn Prozent bezeichnet. Dieser Stammwürzgehalt kann während des Brauverfahrens eingestellt werden, zum Beispielt durch Zugabe von Malz oder Hopfen.

Die weitere Einteilung in Österreich:  

Schankbier: 10%-12%

Vollbier: 12%-15%

Spezialbier: mindestens 13%Stammwürze

Starkbier: ab 16% Stammwürze